Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

3 Rezensionen zu Schwerter und Giganten

Schwerter und Giganten

Drei Abenteuer enthält der tharunische Abenteuerband Schwerter und Giganten und drei Rezensionen wurden jetzt geschrieben. Bei den Teilzeithelden geben Torben Schulze-Prüfer und als Ingame Rezensent, der Nandus-Geweihte Sarastro Patara, ihre Eindrücke von Tharun und den Abenteuern wieder. Dabei finden sich die Eindrücke das Nandusgeweihten in Tagebuchform wieder, machen Lust auf das Erleben der Welt und zeigen vor allem die Unterschiede zu Aventurien auf. Torben dagegen widmet sich der Rezension des Abenteuerbandes ansich und der einzelnen Abenteuer. Spoiler sind gnädigerweise in aufklappbaren Spoilerkästen verborgen.

Am Ende zeigen sich die ‘beiden’ Rezensenten vollkommen von dem Abenteuerband überzeugt.

Zur Rezension der Teilzeithelden

Auch auf Nandurion stellte man sich den Schwertmeistern und schickte zwei Kandidaten ins Rennen. Am Ende fanden Einhorn Cifer ebenso wie Gastschreiber Konstantin in ihren jeweiligen Rezensionen wenig zu meckern.

Konstantins recht persönliche Rezension, richtet sich dabei ausdrücklich an Spielleiter welche die Abenteuer vorbereiten wollen, oder an neugierige Leserinnen und Leser die sich intensiv mit den Settings auseinandersetzen wollen. Wer die Abenteuer noch spielen will sollte diese Rezension vorher nicht lesen. Wobei jedes einzelne Abenteuer einen eigenen Abschnitt hat.

Konstantins Rezension (Enthält Spoiler)

Auch Cifers Rezension warnt vor Spoilern, allerdings erst in dem Teil wo es um die Abenteuer an sich geht, bis dahin kann man getrost lesen.

Beide Rezensionen sind überaus detailreich, ausführlich und sicher eine Bereicherung bei der Abenteuervorbereitung oder bei der Entscheidung welches Abenteuer man zuerst probieren möchte.

Cifers Rezension

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei