Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

5 Fragen an: Wiki Aventurica

Unsere neue Rubrik ‘5 Fragen an..’ soll kleinen und großen DSA Fanprojekten die Gelegenheit geben sich in unregelmäßigen Abständen vorzustellen. Den Anfang macht Wiki Aventurica. Den Fragen gestellt haben sich: StipenTreublatt, Gorbalad und Wahnfried.

Du hast ein DSA Projekt, das du im Rahmen der ‘5 Fragen an..’ vorstellen möchtest? Schreib uns an!


Wiki Aventurica

Internetadresse: http://de.wiki-aventurica.de

Die Mehrheit aller Internet-affinen DSA-Spieler dürfte es schon mindestens einmal genutzt haben: Das Wiki Aventurica, Sammelstelle für DSA-Informationen im Netz. Es besteht seit 2004 und ist seitdem auf den aktuellen Bestand von über 63.000 Artikeln angewachsen, der Großteil davon Artikel zur Spielwelt, insbesondere zu NSCs.

Worum geht es beim Wiki Aventurica?
Das Wiki Aventurica soll eine Sammelstelle für alle Daten und Fakten rund um DSA sein. Primär enthält es Artikel zu Personen, Orten und anderen Inhalten der Spielwelt Dere, sowie Artikel zu offiziellen Produkten. Weiterhin ist aber auch Platz für inoffizielle Beschreibungen und Eigenkreationen (den Spielerwelten) sowie Con-Berichte oder allgemeine Rollenspieltheorie.

Wie ist die Idee dazu entstanden?
Da niemand aus der “Gründergeneration” mehr aktiv ist, kann man das nicht mit Sicherheit sagen. Der Grundgedanke scheint gewesen zu sein, nach dem Erfolg der Wikipedia das Prinzip Wiki mit DSA zu verbinden, und eine Art Index von DSA-Begriffen zu erstellen.

StipenTreublatt: Ich bin ein wenig später zum Projekt gestoßen, nachdem ich schon vorher über die im Aufbau begriffene Wikipedia gestolpert war. Und da ich von DSA damals wesentlich mehr Ahnung hatte als von allem, was ich in die Wikipedia hätte schreiben können, habe ich mich eben beim Wiki Aventurica engagiert.

Was ist als nächstes geplant?
Das Gleiche wie (fast) jedes Jahr: Ein Serverwechsel und ein Update der Software.
Daneben noch eine Überarbeitung des Wikidesigns, wobei ich hoffentlich auf Unterstützung durch ein paar nette Menschen aus der Community zählen kann.

Ansonsten Business as usual: Artikel zu neuen DSA-Produkten müssen erstellt werden und diese Artikel sollten dann als Quellenangaben in passenden Artikeln verlinkt werden. Neu auftauchende Begriffe, Regeln und NSC sollten neue Artikel bekommen. Also größtenteils Aufgaben, die am Besten von vielen Leuten Stück für Stück erledigt werden, da die Sache sonst zu eintönig wird.
Für Schreiber, die gerne gezielt helfen wollen, haben wir den Projektfokus eingerichtet, der unterschiedlich wechselnden Themenbereiche zur gezielten Hilfe bei der Vervollständigung der Wiki anbietet.

Welches Erlebnis im Zusammenhang mit dem Projekt ist bei euch besonders haften geblieben?

Wahnfried: Bei der Auswertung der Einträge im Abenteuer Schatten im Zwielicht fiel mir in der Beschreibung auf, dass die Ortsangabe des Tal der Kaiser abweichend zu der Beschreibung im Artikel war. Ich eröffnete eine Diskussion auf der Seite und binnen weniger Stunden hatten weitere Schreiber die anderen Quellen im Artikel nachgeschlagen. Auch wenn wir den Ort nun nicht genau mit einer Koordinate angeben können, so konnten wir aber abschließend die unterschiedlichen Darstellungen der genauen Örtlichkeit zusammentragen und in einem Widerspruch zusammentragen.

StipenTreublatt: Da ist in mehr als 10 Jahren Wikitätigkeit einiges zusammengekommen.
Um mal eins herauszugreifen: RatCon 2010, das Quiz “Magister der Magister” – damals waren Smartphones noch nicht wirklich verbreitet, und die Teilnehmer der Endrunde hatten wirklich erstaunlich detailliertes DSA-Wissen. (Wer sich anhand der damals gestellten Fragen testen möchte: RatCon 2010/Quiz Magister der Magister). Die Fragen waren übrigens alle aus dem im Wiki gesammelten Wissen hervorgegangen.

Desweiteren erinnere ich mich auch immer wieder gerne an den großen automatisierten Spam-Angriff von 2006, an den heute noch die Seite Humor erinnert (man beachte auch die dazugehörige Diskussionsseite), und der letztlich zu den heute vorhandenen, erstaunlich wirkungsvollen Anti-Spam-Maßnahmen geführt hat.

Wenn die Wiki Aventurica ein DSA Charakter wäre, welcher wäre sie dann?

Gorbalad: Ein Erzzwergischer Schelm – Wir sind gründlich, völlig humorlos und erz-struktur-konservativ.
Und durchgeknallt, sonst würden wir ja nicht tun was wir tun.

Wahnfried: Für mich wäre die Wiki ein novadischer Mawdli. Ein Mawdli muss religiöse Texte interpretieren und fungiert als Schreiber, Notar und Richter. Nicht selten findet man in zwei unterschiedlichen Werken drei unterschiedliche Aussagen zur Augenfarbe irgendeiner Alrike, die man zunächst aufschreibt und die gefundenen Widersprüche dann durch Zitate notariell festhält. Bei der Datierung eines Werkes muss dann oftmals auch interpretiert und entschieden werden was unter Umständen auch bedeuten kann, dass beide Lösungen nach der derzeitigen Quellenanalyse möglich sein könnten…

StipenTreublatt: Ein untoter Magiermogul mit Schizophrenie, der in Vinsalt lebt und Passanten immer wieder mit Fragen nach der aktuellen Politik von Bosparan auf den Nerv geht.


Wir danken den Dreien für die Beantwortung der Fragen!

Wer selbst im Wiki aktiv werden will, nur zu! Für willige Helferlein gibt es ein Tutorium und das Wiki Aventurica Team steht euch gern mit Rat und Tat zur Seite.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Peter Horstmann Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Peter Horstmann
Gast

Das Wiki ist nicht zuletzt für die Autoren eine enorme Hilfe, die nicht zu unterschätzen ist. Als Dank kann man nur immer wieder aus eigenen Texten Lemmata erstellen und eingeben, damit auch spätere Generationen von Schreibern, Spielern und Meistern in den Genuss kommen, an dieser tollen Arbeit zu gewinnen. Ein großes Danke an alle, die dafür sorgen, dass es das Wiki trotz aller Höhen und Tiefen immer noch gibt!
LG
Peter