Auflösung der Spielerbefragung zu Tage der Leuin

Tage der Leuin Gekreuzte Klingen - Ancuiras Schicksal

Im Dezember hatte Ulisses Spiele mit Tage der Leuin 1: Gekreuzte Klingen ein besonderes Heldenwerk-Heft herausgegeben. Das Abenteuer von Torben Stretz diente gleichfalls als eine Form der Spielerbefragung, mittels der sie selbst Einfluss auf den Metaplot nehmen konnten (wir berichteten). Die Kernfrage war dabei, wie die Helden mit einem bestimmten Artefakt verfahren, das ihnen im Laufe des Abenteuers in die Hände fällt. Der Verbleib besagten Artefakts hat dabei fundamentale Auswirkung auf die gesamte Rondrakirche des Horasreichs.

Nach Auswertung der Umfrage hat Ulisses Spiele nun auf seiner Homepage die offiziellen Ergebnisse zusammengefasst. Wer das Abenteuer allerdings noch spielen möchte, sollte mit dem Lesen noch warten, da der Artikel massive Spoiler enthält. Die Ergebnisse werden in Tage der Leuin 2 die Ausgangslage bilden und ebenfalls in Form eines Heldenwerks spielbar sein.

Insgesamt zeigt der Verlag sich mit der Resonanz auf die Umfrage sehr zufrieden und kündigt weitere Vorhaben in dieser Hinsicht an. Genauso wird die von einigen Spielern geäußerte Kritik aufgenommen, die einen größeren Teilnahmezeitraum als drei Wochen vorgeschlagen haben.

Wenn du das Abenteuer im Rahmen des Bewertungsprojektes bewerten möchtest, folge bitte diesem Link.

Zum Blogartikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.