Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Crowdfunding zu Wege der Vereinigungen erfolgreich beendet

Mit einem Gesamt-Betrag von 224.298€ haben 1.800 Unterstützer das Crowdfunding zum DSA-Erotik-Regelband Wege der Vereinigungen zu Ende gebracht, und es damit zum erfolgreichsten Rollenspiel-Crowdfunding auf dem deutschen Markt gemacht. Die anvisierte Finanzierungssumme von 10.000€, die bereits nach 90 Minuten erreicht werden konnte, wurde damit um 2243 Prozent übertroffen.

Insgesamt wurden im Laufe der dreiwöchigen Kampagne die folgenden DSA-Produkte und Prämien freigeschaltet:

  • das 240-seitige Regelwerk Wege der Vereinigungen in einer Deluxe- und einer Standard-Hardcover-Variante
  • das Abenteuer Namenlose Nacht in einer überarbeiteten vollfarbigen DSA5-Ausgabe
  • eine Sammelbox zur Aufbewahrung aller Bände, CDs und Kartensets
  • das DIN A5-Buch Yasminas Rahjasutra, eine von einer Rahja-Geweihten kommentierte Version des Rahjasutras
  • die Musik-CD Sphärenklang – Wege der Vereinigungen mit 10 Musikstücken von Ralf Kurtsiefer
  • die Hörbuch-Doppel-CD mit einer von Mháire Stritter eingelesenen Version des Rahjasutras und der 8 Kurzgeschichten
  • der Abenteuerband Intrigenspiel & Leidenschaft mit den Abenteuern Zeilen, die den Tod bedeuten, Ein Spiel um Macht und Liebe und Feuer der Leidenschaft
  • der Abenteuerband Sinnestaumel & Begierde mit den Abenteuern Das Bordell der geheimen Lüste, Fest der Sinnlichkeit und Auf der Jagd nach dem Schwertkönig
  • der Kurzgeschichten-Anthologieband Fesseln der Lust mit 8 Kurzgeschichten
  • der Ingame-Schundroman Mondsilberne Nächte
  • das Sonderheft Lustschlösser & Zauberwesen mit Abenteuerschauplätzen, Herbarium und Bestiarium sowie Zusatzregeln
  • das Begleitheft Kurtisanen & Bordelle mit Zusatzregeln, Abenteuer-Skizzen und einer Stadtbeschreibung von Belhanka
  • das Acryl-Zustandsmarker-Set
  • drei Spielkartenssets zu Magie, Götterwirken und Praktiken
  • sowie diverse Lesezeichen, Poster, Heldendokumente, Zählhilfen

Außerdem können noch bis zum 01. April eigens designte T-Shirts und Badetücher bestellt werden. Wer alle angebotenen physischen Produkte haben wollte, hatte insgesamt 277 € zu investieren. Im Durchschnitt hat jeder Unterstützer das Projekt mit 124,61 € unterstützt.

Das innerhalb der DSA-Spielerschaft (und auch in der DSANews-Redaktion) heiß diskutierte Projekt hat viele Freunde, aber auch viele Gegner finden können (siehe hierzu auch Engors Kolumne). Bei allen, die das Thema Wege der Vereinigungen nicht mehr hören konnten und von unserer detailierten Berichterstattung genervt waren, möchten wir uns hiermit entschuldigen – aber in den letzten drei Wochen führte in der DSA-Welt nun mal kein Weg an diesem Projekt vorbei. Erst die Zeit wird zeigen können, ob die im Crowdfunding versprochenen Inhalte den Erwartungen gerecht werden können.

In jedem Fall gratulieren wir der DSA-Redaktion herzlich zum gelungenen Crowdfunding.

zur Crowdfunding-Seite

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei