Das Dreizehnte Vademecum für Teilzeithelden

Tut mir leid, wenn ich euch enttäuschen muss, aber dieser Artikel beschäftigt sich nicht mit einem Vademecum für den Namenlosen.

Vielmehr geht es hier um das exklusiv mit dem Vademecum-Schuber erschienene neueste Vademecum, bzw. die zugehörige Rezension von Marc Thorbrügge auf Teilzeithelden. Der Bund des Wahren Glaubens hält alle zwölf Götter gleichermaßen hoch und bejubelt jeden Monat einen Anderen von ihnen. Seine Anhänger haben dazu schon vor einiger Zeit ein eigenes Vademecum (wir berichteten) bekommen, welches Marc euch jetzt vorstellt.

Die zwölfgöttliche Mission ist eine der wichtigsten Aufgaben des Bundes und wird darum auch sehr ausführlich beschrieben. In den letzten drei Kapiteln lässt das Vademecum seine Muskeln als vermeintliches Ingame-Buch spielen. Die Vorstellung, wie ein junger Missionar in einer heiklen Situation ins Buch schaut, um dort einen rettenden Vorschlag zum Umgang mit Ungläubigen zu finden, macht direkt Lust, mit dem Vademecum in der Hand eine solche Figur zu spielen.

Wie seine Meinung zu dem Werk ausfällt, könnt ihr auf der Seite der Teilzeithelden begutachten.

ZUR REZENSION

Wenn du das Zwölfgötter-Vademecum im Rahmen des Bewertungsprojektes bewerten möchtest, folge bitte diesem Link.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei