Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Der Aventurische Bote 189 im Überblick

Seit ein paar Tagen können sich die Abonnenten des Aventurischen Boten über die neue Ausgabe freuen, auch im Shop sind Bote und Heldenwerk mittlerweile bestellbar. Anders als der zeitlich rückwärts ausgerichte Vorgänger (wir berichteten) widmet sich der Aventurische Bote 189 wieder gänzlich der Gegenwart.

Die Artikel im Überblick:

  • Das Licht eines neuen Morgens – Tobriens eiserner Wille ist ungebrochen!
  • Die Schlacht bei Waischenroth
  • Die Hesindekirche mahnt zur Vorsicht
  • Heimsieg für die Frettchen – Schankwirten geht das Bier aus
  • Von Hesinde verlassen
  • Umtriebe in Kummersfelden
  • Angbar im Bann der jungen Göttin
  • Der Kronkonvent tagt – Hoffnung auf das Toleranzedikt
  • Die Pilgerreise eines Prinzen
  • Weiden mischt sich ein
  • Neethaner Modewelt – Perücken der neueste Schrei!
  • Kirchenstreit beendet
  • Leuchtstein gestohlen
  • Gehen die Lotsen über Bord?
  • Neue Bedrohung für das Svellttal
  • Frieden in schweren Zeiten – Der Horas unterzeichnet die Thalassokratie-Akte
  • Neues aus dem Elfenbeinturm – Ort des Conventes steht?   

Dazu ist eine Doppelseite mit Informationen zu Havena – Versunkene Geheimnisse, Gefangen in der Gruft der Königin und Bündnis der Wacht -Donnerwacht II enthalten. Wie üblich werden auf einer weiteren Doppelseite die zu den Nachrichten gehörenden Hintergründe erläutert.

Wie immer ist zudem ein neues Heldenwerk-Abenteuer beigefügt. Dieses Mal kann man seine Helden in das Khoramsgebirge schicken, wo man im Reiseabenteuer Tyrannenmord von Christian Jeub den verschwunden Sohn eines Beys retten soll.

Zur Verlagsseite

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei