Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Der Engor und das liebe Vieh

Aventurisches Bestiarium 2

Der unermüdlich alles rezensierende Engor hat einen Dereblick auf das Aventurische Bestiarium 2 geworfen. Wie schon beim ersten Band kommt er insgesamt zu einem zwiespältigen Urteil: Während die einzelnen Kreaturen wieder sehr schön präsentiert und beschrieben werden, kann sich die Auswahl der Wesen und die Aufteilung in mehrere Bände nicht dem Eindruck einer gewissen Willkürlichkeit erwehren.

Der Band ist gut gestaltet und an den Texten und den schönen Illustrationen habe ich kaum etwas auszusetzen. Nur fehlt mir weiterhin ein Ordnungsprinzip, das dafür sorgen würde, dass der Band auch am Spieltisch nützlicher sein könnte.

zur Rezension

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei