Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Der Ringbote rezensiert Lustschlösser & Zauberwesen

Nachdem in den letzten Monaten schon die meisten anderen Einzelprodukte des Wege der Vereinigungen-Crowdfundings dort besprochen wurden, geht es nun um eines der Beihefte zum Hauptband. Der Ringbote rezensiert Lustschlösser & Zauberwesen, allerdings kommt André Frenzer dabei zu keinem guten Urteil.

Das Heft mit dem Schwerpunkt auf besonderen Örtlichkeiten und einem kleinen Bestiarium wird dabei in einigen Aspekten kritisiert, z.B. bei der spärlichen Bebilderung des Bestiariums, aber auch generell für seine Schwerpunkte:

Gerade im Vergleich zum ebenfalls ergänzenden „Kurtisanen & Bordelle“ konnte mich „Lustschlösser & Zauberwesen“ nicht überzeugen. Einige interessanten Ansätzen – wie den Ahnenblutregeln und der Erweiterung des Bestiariums – genügen nicht, um über die eher weniger gelungenen Aspekte des Bandes hinwegzutrösten. „Lustschlösser & Zauberwesen“ bleibt damit eher ein Objekt für Sammler und Spielleiter, deren Kreaturenarsenal einfach nicht groß genug sein kann.

Zur Rezension

Wenn du das Ergänzungsheft Lustschlösser und Zauberwesen im Rahmen des Bewertungsprojektes bewerten möchtest, folge bitte diesem Link.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei