Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Der Schelm blickt auf 2018

Schelm blickt auf 2018

Kai Frerich vom Blog Vier Helden und ein Schelm, blickt auf das Jahr 2018 zurück (unser Rückblick) und erzählt unverblümt von all seinen High- und Lowlights des Jahres, im Hobby als auch privat.

Zunächst erinnert er sich an die Crowdfundings und damit verbundene Kontroversen bis hin zu persönlichen Anfeindungen, wie auch der letztlich handfeste – für ihn erfreuliche – Zugewinn für den Rollenspieler aus kapriziösen Schreibausflügen. Und er zählt dann den doch in Summe beträchtlichen Ausstoß an Abenteuern auf, in den Varianten Solo, Gruppen und Heldenwerk, als auch (Kinder)Bücher, Romane, Hörspiele und unter anderen DSA-Miniaturen sogar ein echter Schelm aus Aventurien.

Kai war 2018 auf dem Kaiser-Raul-Konvent in Frankfurt, der Ratcon in Limburg, der RPC in Köln und der Spiel18 in Essen unterwegs, wo er ausgiebig mit Bekannten und Freunden plaudern konnte. Außerdem führte er Interviews, wovon das mit Ina Kramer (auf DSAnews) nachhaltigen Eindruck bei ihm hinterlassen hat.

Aufgrund von Umzug und Zuwachs seiner Familie hatte er zeitweilig weniger Gelegenheit fürs Hobby, insbesondere litt der Bereich Rezensionen, dennoch hat sich die Reichweite und Aufmerksamkeit seines Blogs dank der Gewinnspiele dort gut entwickelt.

Zu guter Letzt fasst selbst ein Schelm Vorsätze für das beginnende Jahr 2019. Wir sind gespannt, welche davon erfüllt werden und erwidern gerne die Botschaft an seine vorübergegangene Zweitheimat DSAnews (Kais Beiträge).
Schöne Grüße zurück, lieber Schelm!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Kai Frerich Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Kai Frerich
Gast

Dankeschööön für die schöne Zusammenfassung, und alles Gute für Euch und Eure tollen News!