Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Ergebnisse der Märzumfrage bei Vier Helden und ein Schelm

Ergebnisse der Märzumfrage bei Vier Helden und ein Schelm

Die Märzumfrage bei Vier Helden und ein Schelm stand ganz im Zeichen des Wege der Vereinigungen-Crowdfundings. Dementsprechend lag der Frageschwerpunkt einerseits auf der allgemeinen Haltung zum Crowdfunding und Regeln zu Liebe und Sex und andererseits auf der konkreten Beteiligung an der Finanzierung.

In den gewohnten Balkendiagrammen werden die Ergebnisse präsentiert und selbstverständlich auch kommentiert. Dabei hat sich eine vergleichsweise große Teilnehmerzahl von 178 Spielern für Märzumfrage ergeben, von denen die Mehrheit tatsächlich in das parallel stattfindende Crowdfunding investiert hat.

Als besonders reichhaltig hat sich dieses Mal die Bitte um Kommentare und Anekdoten ergeben, offenbar ist das Thema für viele Spieler tatsächlich auch in der Vergangenheit von Relevanz gewesen, tragen doch viele eine kurze Geschichte vom Spieltisch bei.

Der Beitrag endet mit der obligatorischen Verkündung der der Gewinner der ausgelobten Preise und mit dem persönlichen Blick von Vier Helden und ein Schelm in Person von Kai Frerich auf das Thema.

Auch habe ich genossen mitzuerleben, wie den sehr lautstarken Kritikern des Projekts, die sich schon lange vor den ersten Previews des fertigen Produkts eine feste Meinung gebildet zu haben scheinen, mit jedem gefallenen Rekord der Wind aus den Segeln genommen wurde. Wie kann man nur ein Buch so verteufeln, ohne es überhaupt mal gesehen zu haben? Warum traut man der meiner Meinung nach meist sehr professionell arbeitenden DSA-Redaktion nicht zu, aus diesem schwierigen Thema die ein oder andere am Spieltisch interessante Neuerung herauszukitzeln? Warum kann man Bücher, die einen aus welchem Grund auch immer nicht interessieren, nicht einfach ignorieren? Warum kann man ein Buch, das man selbst nicht haben möchte, nicht wenigstens den anderen Leuten gönnen, die daran vermutlich Spaß haben werden? Und nein, solange es in DSA Sonderfertigkeiten zum Hose herunterziehen/Hemd hochziehen oder Backpfeifensturm gibt, kann ich an Würfeltabellen für Penis- und Vagina-Größen wahrlich nichts Ungewöhnliches oder Negatives finden!

Zum Blogeintrag

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei