Der Schelm im Kampf um die Macht

Über ein Jahr lang hat WinterZeit Audiobooks nun die erste Staffel seiner DSA-Hörspielreihe um den Zwerg Gundar Gemmenschneider und seine Gefährten veröffentlicht, in der eine Heldengruppe einem jungen Adeligen zu seinem Erbrecht verhelfen will. Mit Kampf um die Macht ist nun der sechste und letzte Teil erschienen.

Kai Frerich hat sich in seinem Blog Vier Helden und ein Schelm sogleich an eine Rezension des großen Finales der Serie begeben und kommt – wie schon bei den vorherigen Teilen – zu einem durchwachsenen Fazit, geprägt von Lob für die Technik und umgekehrt von dem Gefühl, dass hier mit zu wenig Gespür für aventurische Originalität vorgegangen wurde.

Sprich: Viele Ungereimtheiten, Auslassungen und Fragezeichen sorgen dafür, dass jedweder Bezug zu Aventurien gar nicht erst aufkommen kann, und jeder, der sich auch nur etwas mit DSA auskennt, vollkommen unnötig vergrault wird. Dabei wäre es so einfach gewesen mit nur wenigen gezielten Änderungen am Manuskript zumindest den Anschein von Kanonizität zu wahren: Die Erwähnung einiger bekannter NSCs, Wahrzeichen oder Spezialitäten hätte schon Wunder gewirkt.

Kai Frerich 4 Helden und ein Schelm

Trotzdem freut er sich auf bereits angekündigte Folgeproduktionen (wir berichteten)

Zur Rezension

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei