Die Retro-Box im Check

Die Kaiser Retro-Box (hier mehr zu den Inhalten) sorgt seit ihrem Erscheinen für eine wahre Flut an Besprechungen von DSA1-Publikationen. Für die Teilzeithelden hat sich Marc Thorbrügge jetzt an den Kerninhalt gewagt und die einzelnen Bestandteile der Retro-Box im Check untersucht. Dabei widmet er sich dem Buch der Regeln, dem Buch der Abenteuer und dem Buch der Macht sowie dem allgemeinen Erscheinungsbild.

Abseits der Chibi-Illustrationen fällt das Fazit dabei unterm Strich sehr positiv aus:

Die Kaiser-Retro-Box versetzt die Spieler in alte Zeiten zurück, in denen das Rollenspiel noch deutlich unkomplizierter, die Handlungen aber auch etwas holpriger waren. Wer die Originalversion von 1984 nicht sein Eigen nennt, aber gerne einmal das Spielgefühl der damaligen Zeit nacherleben möchte, kann hier nichts falsch machen – es sei denn, er greift aus Versehen zur Let’s Play-Variante und stört sich an den Chibi-Illustrationen.

Zur Rezension

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei