Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Die RPC ist tot – lang lebe die RPC!

RPC

Europas größte Messe für Rollenspiele – so bewarb der Veranstalter die Role Play Convention (RPC). Das Format einer eigenständigen Messe für Rollenspieler ist laut Veranstalter, der Köln Messe, nun nicht mehr geplant. Die RPC ist zwar noch im Veranstaltungskalender für den Mai 2019 eingetragen, allerdings ist dies nicht aktuell. Der neue Termin ist der 27. bis 30. Juni 2019. Der neue Name der Messe ist CCXP Cologne (Comic Con Experience). Die dann ehemalige RPC wird in diesen Event integriert. In welchem Ausmaß ist derzeit nicht bekannt, Rückfragen dazu beantwortet der Veranstalter nicht und verweist lediglich auf eine Pressekonferenz, die am 7. November stattfinden soll. Heikel: Dieser neue Termin überschneidet sich mit der Comic Con in Stuttgart, die vom 29. bis 30. Juni 2019 stattfinden wird.

Die CCXP wird dann mit dem brasilianischen Medienunternehmen Omelete zusammen veranstaltet. Dieses veranstaltet auch das Original, die CCXP in Sao Paulo, die als weltweit größte Comic Con der Welt gilt und 227.000 Besucher beglückt.

Die CCXP Cologne wird ein neues Highlight für Köln. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit der Omelete Group aus Brasilien, der bedeutendsten Mediengruppe Lateinamerikas im Bereich Pop-Kultur, Film, TV-Serien und Comics. Omelete&CO hat beste Kontakte zu den Headquartern der internationalen Film- und Medienindustrie und den internationalen Kino-, Fernseh- und Serienstars. Das wird auch Köln als führenden Film- und Medienstandort mit internationaler Strahlkraft bereichern.

Gerald Böse Chef, Köln Messe

Die ComicCon Experience in São Paulo haben wir mit 227.000 Besuchern zur größten Comic Con und weltweit zu einem starken Brand entwickelt. Jetzt werden wir diese erstmalig auch in Europa präsentieren. Ausschlaggebend für den erfolgreichen Abschluss waren die perfekten Voraussetzungen des Messestandorts Köln und die langjährige Erfahrung der Koelnmesse im Bereich Digital Entertainment.

Pierre Mantovani CEO Omelete Company

Zur Pressemitteilung

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
ZuraNiobZorni Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Niob
Gast
Niob

“Integrieren” heißt vermutlich eher “nebenher laufen”. Wie der Messestatistik im RPC-Wikipediaeintrag zu entnehmen, hat sich die Besucherzahl seit 2009 um knapp die Hälfte reduziert und auch die Anzahl der Aussteller ist seit ein paar Jahren rückläufig. Der Link zur Original-CCXP zeigt ja recht deutlich, wohin die Reise geht. Die zeitliche Überschneidung mit der Frankfurter German Comic Con werte ich mal als klare Kampfansage. Rollenspiel dürfte bei solch einem Promi-Mega-Event bestenfalls ein Nischendasein fristen. Alles in allem gut für die Messe und schlecht für die Szene. Meine Meinung.

Zura
Gast
Zura

Wundert mich eigentlich weniger. Ich fand das bei den vergangenen RPCs, wo ich war, der Anteil an z.B. Cosplay schon enorm war. Auch wenn ich es den Fans gönne interessiert es mich als PnP Spieler eigentlich quasi garnicht.
Abgesehen davon gab es auch sehr wenig an “Neuem” was man nicht Wochen vorher schon in irgend einer Art und Weise im Netz gesehen hatte. Daher lohnte sich ein Besuch für mich letztlich auch nicht mehr.

trackback

[…] heißt es bei DSANews so treffend: Die RPC ist tot – lang lebe die RPC! Die RPC wird ab nächstem Jahr in […]