Engor begeht Tyrannenmord

Engor widmet sich wieder sehr zeitnah dem neuesten Heldenwerk-Abenteuer aus dem Hause Ulisses mit dem Titel Tyrannenmord. Das im Kalifat spielende Reise- und Intrigen-Abenteuer von Christian Jeub bewertet Engor überwiegend positiv, doch wieder einmal scheint dem Heldenwerk der ausreichende Platz für eine gute Ausarbeitung zu fehlen.

Tyrannenmord ist ein überwiegend gelungenes Intrigen- und Reiseabenteuer, das mit einer interessanten Figurenriege aufwartet, die nach und nach einige überraschende Wendungen bedingt und eine abwechslungsreiche Handlung ermöglicht. Das ist nicht immer völlig logisch nachvollziehbar, bedarf zudem einiger Zusatzarbeit für den Spielleiter, der insbesondere das Finale und dessen Schauplatz weitgehend selbst gestalten muss, da in vielen Bereichen nur eine sehr grobe Handlungsskizzierung existiert.

zur Rezension

Wenn du das Abenteuer Tyrannenmord im Rahmen des Bewertungsprojektes bewerten möchtest, folge bitte diesem Link.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei