Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Engor besucht das Fest zum Angbarer Bock

Die Augen von Engors Dereblick sind aktuell in den Flusslanden auf das Heldenwerk-Abenteuer Angbarer Bock von David Lukaßen gerichtet, das mit dem Aventurischen Boten 193 (wir berichteten) am 5. Februar 2019 erschienen ist.

Im Kosch entdeckt Engor nicht nur passende Vernetzungen zu Figuren der Regionalspielhilfe Die Flusslande, sondern auch zu Personen aus dem Heldenbrevier. Im Rahmen der Ermittlungen hätte sich der Rezensent mehr Möglichkeiten für die Charaktere gewünscht.

Unterm Strich ist es sicher auch wichtig, hin und wieder neue Abenteueransätze zu finden und in dieser Hinsicht ist Angbarer Bock sehr originell, wobei allerdings gleichzeitig auch zu bedenken ist, dass ein solches Abenteuer wahrscheinlich nicht den Geschmack jeder Heldengruppe finden wird.
Dann folgt allerdings für mich das große Aber: Die folgende Rechercheepisode ist für meinen Geschmack viel zu eng gesetzt.

Engors Dereblick

Unter Berücksichtigung der positiven und negativen Aspekte kommt er insgesamt zu einer mittleren Bewertung.

Wenn du Angbarer Bock im Rahmen des Bewertungsprojektes bewerten möchtest, folge bitte diesem Link.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei