Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Engor durchstreift Havenas versunkene Geheimnisse

Havena - Versunkene Geheimnisse

Wie von ihm angekündigt, widmet sich Engor nun seinen Schätzen aus dem Havena Crowdfunding und wird diese nach und nach rezensieren. Den Anfang macht die Spielhilfe selbst Havena – Versunkene Geheimnisse.

Dabei sind die Erwartungen die Engor an die Spielhilfe hat, durchaus hoch, ist mit Anton Weste doch jemand verantwortlicher Redakteur, dessen DSA-Publikationen Engor schon früher begeistern konnten.

Und er wurde nicht enttäuscht. Wir verraten an dieser Stelle das Engor die Höchstwertung vergeben hat, warum genau, lest ihr in seinem Blog.

Auch kleine Ideen sind durchaus hilfreich für den Spielleiter, z.B. der typische Tagesablauf in Havena oder die exemplarische Beschreibung einer Anreise. Generell fällt auf, dass hier die Beschreibungen oft sehr narrativ gehalten sind, eben nicht im Charakter eines Reiseführers, sondern wirklich wie ein Abenteuerband.

Natürlich hat Havena hier eine Art von „Heimvorteil“, ist doch mit der unheimlichen und gefährlichen Unterstadt und Wesen wie Lata und Yonahoh schon seit Anbeginn des Settings eine ganz spezielle Atmosphäre bereits implementiert. Aber auch hier gelingt es, eine hohe Dichte an passenden Anregungen zu finden, mit denen auch und gerade die Unterstadt mit noch mehr Leben gefüllt wird.

Engor Engors Dereblick

Zum Artikel

Wenn du Havena – Versunkene Geheimnisse im Rahmen des Bewertungsprojektes bewerten möchtest, folge bitte diesem Link.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei