Engor rezensiert Aventurische Magie II

Quelle: Ulisses Spiele
0 389

Nach der im Januar erschienenen Rezension von Aventurische Magie I hat Engor in seinem Blog nun einen Blick auf den zweiten Teil des Regelwerks, Aventurische Magie II geworfen.

Wie schon „Aventurische Magie I“ und auch der Götterband folgt auch „Aventurische Magie II“ einer klar vorgegebenen und ausgesprochen nüchternen Struktur. Wiederum stehen am Anfang die Traditionen, hier die Elfen, Gildenmagier, Hexen, Schelme und Zauberalchimisten. Erneut erhält jede Gruppe ihre Spezifikationen, wozu bei den Elfen Zauberlieder gehören, bei den Gildenmagiern Kugelzauber, bei den Hexen Vertrautentricks, Flüche und der Hexenkessel, bei den Schelmen Streiche, die Narrenkappe und das Schelmenspielzeug als Traditionsartefakte und bei den Zauberalchimisten die Zauberschale.

Weiterlesen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.