Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Engor wagt sich in die Nebel

Havena - Versunkene Geheimnisse

Gemeinsam mit dem Crowdfunding zur großen Havena Box hat sich nun Freund Engor das Abenteuer Grauen aus dem Nebel genommen und unter die Lupe gehalten. Die Hintergrundbeschreibung hat Engor ja bereits rezensiert, nun widmet er sich dem Abenteuer aus der Feder von Anton Weste und Dominic Hladek.

Das Abenteuer wirft den Helden Antagonisten entgegen, die für eine gewisse Spannung sorgen und die Moral der Spieler testet. Wie der Titel des Werkes verspricht, wird es recht düster und das Wetter mag einen gewissen Einfluss auf die Ereignisse haben, wie es in einer Hafenstadt ja auch sein soll.

Was Engor nun von dem Abenteuer abschließend hält, könnt ihr bei ihm nachlesen.

Genau in letzterem Aspekt liegt für mich die große Starke des Abenteuers: Hier werden epischere Handlungsteile gekonnt mit der bodenständigen Lebenswelt der einfachen Havener verbunden. Während die Szenen in der Unterstadt und in der Neckerkolonie eine Bedrohung in großen Dimensionen unterstreichen, kann man im Kleinen genauso viel Spaß bei der Suche nach einer Unterstadtführerin haben, wobei als Gegenspielerriege eine Art Klub der Betrogenen fungiert.

Zum Artikel

Wenn du Grauen aus dem Nebel im Rahmen des Bewertungsprojektes bewerten möchtest, folge bitte diesem Link.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei