Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Engors Gespür für Drei Farben Schnee

Engors Dereblick richtete sich gerade eben auf das Heldenwerk-Abenteuer Drei Farben Schnee von Niklas Forreiter, welches im Heldenwerk Archiv II auf dem Kaiser-Raul-Konvent im Februar 2018 erschien (wir berichteten) und seit 26.11. frei erhältlich ist.

Engors Gespür für den filmischen Aspekt führt ihn zu einer positiven Wertung der mit Horror durchzogenen Szenerie in diesem Kriminal-Abenteuer in den verschneiten Nordwalser Höhen.

... - die Einzelzutaten klingen in der Summe wie ein Film aus den legendären Hammer-Studios, dezent gewürzt mit einer Prise Agatha Christie. Bei mir stellt sich tatsächlich das Gefühl ein, dass jeden Moment Christopher Lee und Peter Cushing an die Tür klopfen müssten, um die Atmosphäre komplett zu machen.

Engor Engors Dereblick

Er wägt Stärken und Schwächen der Detektivhandlung und deren Ausarbeitung für den Spielleiter ab, wobei erstere deutlich überwiegen.

Zur Rezension

Wenn du Drei Farben Schnee im Rahmen des Bewertungsprojektes bewerten möchtest, folge bitte diesem Link.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei