Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Jubiläum: 5 Jahre Engors Dereblick

Genau vor 5 Jahren ist der Blog Engors Dereblick online gegangen und ist inzwischen eine feste Größe in der DSA Community geworden. Im Jubiläumsartikel blickt er zurück auf seine Anfänge und berichtet von seiner Motivation einen Blog zu starten.

Und so bekommt man die Gelegenheit ein kleines bisschen hinter die Kulissen des Dereblicks zu schauen, erfährt zum Beispiel, warum Engor, der ursprünglich kein großer Freund von Myranor war, seine Meinung geändert hat, welche Kommentare ihn besonders freuen, welches seine erste Rezension war und wie wichtig ihm Zugriffszahlen sind.

Wer sich einen Überblick über Engors Bewertungen wünscht, kann zudem mal einen Blick zu den rollenspiel-bewertungen.de werfen, wo allerdings nur die Rezensionen erfasst sind, für die Engor auch Punkte vergeben hat. Soviel sei verraten, insgesamt kommt der Blog bereits auf 365 Artikel.

Gerade die Rezensionen bieten interessierten Spielleiter/-innen eine gute Orientierung und Autoren/-innen Feedback zu ihrer Arbeit. Dabei lässt es sich Engor nicht nehmen, auch immer wieder inoffizielles Material zu sichten oder aktuelle Entwicklungen im DSA Universum zu kommentieren.

Wir von DSAnews gratulieren unserem Kollegen herzlich zum Jubiläum und freuen uns auf die nächsten 5 Jahre!

Zum Artikel

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Engor DereblickWalter, Bernd Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Walter, Bernd
Gast
Walter, Bernd

Von mir ein riesiges Dankeschön für die vielen Rezenzionen, welche ich immer wieder mit Begeisterung lese. Zu 99,9 % stimmen diese dann auch mit meiner Einschätzung überein. Ganz, ganz viele liebe Grüße von mir. Bernd

Engor Dereblick
DSAnews.de

Vielen Dank für die freundlichen Worte!
Solche Rückmeldungen spornen natürlich an, auch in Zukunft gerne immer wieder neue Rezis und andere Artikel zu verfassen.
Viele Grüße
Engor