Myranor-Gewinnspiel aufgelöst

Myranor-Gewinnspiel

Der April stand bei Vier Helden und ein Schelm ganz im Zeichen der derischen Vielfalt. Im Rahmen seiner monatlichen Umfrage hatte Kai Frerich dieses Mal nach den kontinentalen Vorlieben und Erfahrungen der DSA-Spieler gefragt (wir berichteten): Somit ging es im Kern darum, für welche derischen Kontinente die Leser sich begeistern können. Zur Wahl standen dabei Aventurien, Myranor, Tharun, Uthuria und Rakshazar. Verbunden wurde dies mit einem Myranor-Gewinnspiel.

Anlass für diesen Umfrage-Schwerpunkt war natürlich die Ende 2017 erfolgte Rücknahme der Lizenzen für Myranor und Tharun durch Ulisses Spiele, nachdem sich bislang der Uhrwerk Verlag für diese Settings verantwortlich zeichnete. Somit liegen numehr alle Lizenzen für DSA-Kontinente bei Ulisses.

Die Umfrage fördert dabei höchst unterschiedliche Ergebnisse zutage: Von der erwartbaren Präferenz für Aventurien bis hin zu einer sehr großen Zustimmung für eine Fortführung von Myranor. Werden diese Ergebnisse in Form von Statistiken präsentiert, besteht in der Folge der Blogeintrag vor allem aus den vielen Kommentaren, die ebenfalls im Kontext der Umfrage abgegeben wurden.

Die Zusatzfrage der Umfrage war nach eigener Aussage für Kai eine besondere Herzenangelegenheit, handelte es sich doch um die Beliebtheit von Aprilscherzen in der DSA-Community:

Diese Frage sticht etwas aus den anderen Fragen heraus, war mir persönlich aber sehr wichtig: Als bereits seit Jahrzehnten inbrünstiger Hasser von allem Aprilscherzigen, der echt nicht verstehen kann, dass andere Leute es cool finden, einen ganzen Tag lang keiner Nachrichtenseite mehr vertrauen zu können, wollte ich die Bestätigung, dass auch der Rest der Menschheit mit einigen wenigen fehlgeleiteten Ausnahmen meine Ansicht teilen würde.

Inwieweit hier seine Abneigung gegen das Traviasnecken geteilt wird, dazu erfährt man genaueres bei der Lektüre des Artikels.

Zusätzlich werden natürlich die Gewinner für das Myranor-Gewinnspiel verkündet, auf die sich die drei Preise (ein Exemplar von Jenseits des Nebelwalds, die alte Myranor-Box oder drei Myranor-Romane) verteilen. Dabei war die Zahl der Umfrageteilnehmer mit 148 Personen recht hoch.

Zum Blogeintrag

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
ZorniDer Grünschnabel Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Der Grünschnabel
Gast
Der Grünschnabel

Danke wieder einmal an die 4H&d.Schelm für die zwar nicht repräsentative, aber interessante Umfrage!

Übrigens: Weiss man denn eigentlich schon, wann Myranor 5 erscheinen wird?
(Dieses Jahr? Nächstes Jahr?)
Wie gestaltet sich das mit den M5-Autoren? Schreiben die Uhrwerker wieder für Ulisses oder müssen Alex Spohr und Co. wieder bei null anfangen?

Zorni
DSAnews.de

Nichts genaues weiß man nicht. Soviel ich weiß, versucht man seitens Ulisses durchaus den Einen oder Anderen Myranor Schreiberling für sich zu gewinnen. Den Stand der Dinge wird man uns dabei aber sicherlich nicht verraten.
Wenn ich mich recht erinnere, sind die ja auch seinerzeit nicht alle im Guten bei Ulisses ausgeschieden. Das könnte also interessant werden.