Nandurion auf den Spuren der Verräter

Quelle: Ulisses Spiele
0 288

Nick-Nack hat sich für Nandurion den Abenteuer-Band Verräter & Geächtete angeschaut. Die Anthologie besteht aus den drei Einsteiger-Abenteuern Adel, Recht und Edelmut von Nikolai Hoch, Eine diebische Träumerei von Marie Mönkemeyer und Himmelsfeuer von Alex Spohr. Die Abenteuer waren grundsätzlich Teil des Regeltests für DSA5 und wurden nun stark erweitert im Sammelband veröffentlicht.

Nick-Nacks Urteil fällt dabei für die drei Einzelabenteuer stark unterschiedlich aus:

Welchen Eindruck hinterlässt die Anthologie im Gesamtblick? Das Erste, was sofort auffällt: Die Abenteuer sind allesamt ursprünglich nur als kurze Szenarien entworfen und jetzt für diese Anthologie ausgearbeitet, aber kaum erweitert worden. Keines der Abenteuer trägt ohne weitere Arbeit länger als um die zwei Spieleabende. Das erste Abenteuer ist eine wahre Perle, und aus dem zweiten kann man zumindest mit etwas Arbeit auch noch etwas sehr schönes machen, aber beim dritten Abenteuer bleibt nicht viel, das man wiederverwerten könnte, was nicht schon im Klappentext steht.

Zur Rezension

Wenn du die Verräter & Geächtete im Rahmen des Bewertungsprojektes bewerten möchtest, folge bitte diesen Links: Adel, Recht und Edelmut, Eine diebische Träumerei, Himmelsfeuer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.