Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Natalia beleuchtet Namenlose Nacht

Natalia fasst auf ihrem Youtube-Kanal DSAmania International ihre Erfahrungen mit dem Abenteuer Namenlose Nacht von Anton Weste und Tom Finn in spoilerlose Worte. Es  erschien im August 2018 in der vollfarbigen Überarbeitung für DSA5 (wir berichteten).

Wie schon Kollege Frosty in seiner Rezension riet, hat Natalia das Abenteuer für mehr als eine Gruppe geleitet und kann hieraus konkrete Ratschläge an den geneigten Spielleiter weitergeben.

Aus einer Schar an Meisterpersonen rät sie bspw.  diejenigen herauszupicken, mit der sich die eigene Gruppenbesetzung am besten anspielen lässt. An anderer Stelle hält sie im Gegensatz zur Vorgabe der Autoren etwas weniger Tempo für angemessener.

Die Anforderungen sowohl an den Meister als auch die Spieler sind hoch angesiedelt, aber genau das scheint bei Natalia den richtigen Nerv getroffen zu haben. Weitere Ratschläge und Warnhinweise, die sie sonst noch auf den Weg mitgeben möchte, könnt ihr dem Video entnehmen.

Wenn du Namenlose Nacht im Rahmen des Bewertungsprojektes bewerten möchtest, folge bitte diesem Link.

Artikelbewertung (4 / 1)

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Queery Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Queery
Gast
Queery
Artikelbewertung :
     

Die großartige Spielhilfe zum Bornland von ihr kannte ich schon länger, aber seit der WdV Rezi verfolge ich auch ihre Videos sehr aufmerksam. Super Einschätzungen gut und sympatisch Rübergebracht.