Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

[UPDATE III] – Schatten der Macht-Crowdfunding startet

Am 19.09.2018 startete Schatten der Macht, das neueste Crowdfunding-Projekt von Ulisses Spiele in Sachen Brettspiele und DSA.

Trailer zum Crowdfunding “Schatten der Macht”

Schatten der Macht ist ein strategisches Brettspiel von Anton Katzer und Andreas Meinlschmidt, bei dem man in seine Züge einige der bekanntesten Figuren der DSA-Historie einbinden kann. Als Beispiele wurden u.a. schon Dexter Nemrod, Tar Honak, Salpikon Savertin, Stöber Stoerrebrandt, Khadil Okharim, Adaque Turselin und Drego von Angenbruch genannt.

Letztere beiden hat uns Ulisses Spiele freundlicher Weise zur Vorstellung überlassen:

Drego von Angenbruch
Drego von Angenbruch
Adaque Turselin
Adaque Turselin

Das Crowdfunding sollte am 19.9. um 14 Uhr starten. Durch eine fehlende Freigabe verzögerte sich der Start allerdings und es begann erst um 15:39 Uhr. Das Crowdfunding läuft bis zum zum 10.10. Als Grundfinanzierungssumme sind 10.000 € vorgesehen. Als Unterstützer erhält man für:

50 € als Abenteurer das Grundspiel

100 € als Held das Grundspiel und die Erweiterung Graue Eminenzen und einen Stoffspielplan

400 € als Graue Eminenz bzw. 450 € als verbesserte Graue Eminenz das Grundspiel und die Erweiterung Graue Eminenzen und einen Stoffspielplan sowie die Gelegenheit sich selbst oder seine Spielfigur in das Spiel einzubauen.

Als Auslieferungszeitpunkt wird das Frühjahr 2019 angepeilt.

[Update]

Schatten der Macht war bereits nach einem Tag finanziert. Die Reward-Level Graue Eminenz und Verbesserte Graue Eminenz sind komplett vergeben und nicht mehr wählbar.

[Update II]

Mittlerweile wurden weitere Ziele, wie das Sonderszenario Söldnerehre und eine zur Abstimmung freigegebene Zusatzfraktion (wir berichteten) freigeschaltet. Bei dem Sonderszenario handelt es sich vorerst um einen exklusiven Inhalt, den es ab dem Unterstützer-Level Held obendrauf gibt. Diese kleineren Inhalte werden später eventuell zu einer Sammelerweiterung zusammengefasst und separat erhältlich sein.

Aktuell steht das Crowdfunding kurz davor die Marke von 30.000 € zu knacken. Als nächste Ziele können der Druck des Reisealmanachs sowie ein historisches Szenario freigeschaltet werden.

Stoffkarte Schatten der Macht
Design der Stoffkarte

 

Auf Rückfrage in den Kommentaren des Crowdfundings wurden die Beschreibungen der sogenannten Reward-Levels leicht angepasst. Im Level Abenteurer sind nur Prämien enthalten die das Grundspiel erweitern, nicht wie zuvor beschrieben alle Prämien.

Weiterhin wurde in den Kommentaren geklärt, dass es beim Maximum von sechs Spielern (demnach auch der gleichzeitige Einsatz von nur sechs Fraktionen) bleiben wird.

[Update III]

Auf gehts in den Endspurt, die letzten 24 Stunden des Crowdfundings zu Schatten der Macht stehen an. Für die Unterstützerlevel Held und Graue Eminenz sind seit dem letzten Update noch die von euch gewählte Fraktion der Mehrer der Macht sowie die Organisationenkarten zu den Zwergen, den Göttern & Zauberwesen und den Dämonenkulten hinzugekommen. Weiterhin gibt es ab Held das historische Szenario Invasion der Verdammten obendrauf.

Schatten der Macht, Graue Eminenz, Gerwulf vom Schild
Graue Eminenz: Drachenreiter Gerwulf vom Schild
Schatten der Macht, Graue Eminenz, Archon Megalon
Graue Eminenz: Mehrer der Macht Archon Megalon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für alle kommt der gedruckte aventurische Reisealmanach, mittlerweile samt Glossar, in die Box.

Aktuell wurde eine Gesamtsumme von knapp 45.000 Euro für das Projekt gesammelt. So sind als nächste Ziele weitere Organisationenkarten zu den Themen Wissen und Echsen sowie eine der bisher nicht gewählten Fraktionen in greifbarer Nähe. Vielleicht schaffen die Orks es ja doch noch ins Spiel!

Etwas unter geht der Hinweis von Mitentwickler Andreas Meinlschmidt zum Entwickler-Blog zu Schatten der Macht in den Kommentaren des Crowdfundings. Dort können einige Artikel zur bisherigen Entstehung des Spiels gelesen werden.

Folgende Zusatzziele wurden erreicht

Finanziert!
Papptableaus für die Fraktionen im Grundspiel mit dem Symbol und der Sonderregel zur Fraktion
Das Einsteigerszenario als PDF
Wendeposter mit den Covern von Schatten der Macht und der Erweiterung für alle Unterstützer ab dem Unterstützerlevel Held.
Leinen-Finish für die Spielkarten
Papptableaus für die Fraktionen der Erweiterung mit dem Symbol und der Sonderregel zur Fraktion
Heldenquesten bekommen das größere Tarotkarten Format
Der Aventurische Reisealmanach mit Beschreibungen des Aventurischen Hintergrunds und der Fraktionen und Figuren kommt als PDF
Abenteurer der Fraktionen, neutrale Abenteurer, Schiffe, der Djinn werden zum Meeple (kleinen Holzfiguren, statt Pappmarkern)
Das Einsteigerszenario wird gedruckt
Der Aventurische Reisealmanach wird dicker
Das Zauberschiff wird zum Meeple
Stoffbeutel für die Meeple im Grundspiel
Szenario “Söldnerehre” – Sonderszenario das mit zusätzlichen Karten und Söldnerkontrakten eine neue Art von Organisation präsentiert.
Die Unterstützerlevel Held und Graue Eminenz erhalten eine neue Fraktion (Korsmalbund) zu ihren Dankeschöns dazu
Der Aventurische Reisealmanach wird gedruckt
Historische Mission – Invasion der Verdammten -Ein historisches Szenario wird für euch so aufbereitet, dass ihr auf dem Spielbrett die ideale Ausgangslage für die Frage “Was wäre wenn?” habt. Das Szenario umfasst eine Startaufstellung und Geheimpläne.
Organisations-Set: Mystik der Zwerge – Fünf neue Organisationen rund um die Glaubenswelt und Zaubertraditionen der Zwerge
Szenario: Dämonenkulte – Ein Erweiterungs-Set, das die Erzdämonen ins Spiel bringt. Bestehend aus zwölf neuen, mächtigen Organisations-Karten
Der Reisealmanach bekommt ein Glossar
Neue Fraktion: Mehrer der Macht für die Unterstützerlevel Held und Graue Eminenz
Organisationsset: Kräfte der Natur – Fünf neue Organisationen rund um die wilden, ungezähmten Götter Aventuriens und friedliebende Zauberwesen

Die Nächsten Ziele sind:

44.000 € – Organisationsset: Wissen ist Macht – Fünf neue Organisationen, mittels derer die Geheimbünde der Spieler Informationen noch schneller transportieren können

46.000 € – Organisationsset: Verschwörung der Echsen – Fünf neue Organisationen der H’Ranga-Verehrer, die den Echsen zu neuer, alter Größe verhelfen sollen
48.000 € – Neue Fraktion: Orks oder Shakagra – Ihr dürft abstimmen, welche der bisher nicht gewählten Fraktionen es doch noch ins Spiel schafft

Derweil hat Ulisses ein Let’s Play online gestellt und die Entwickler des Spiels sprechen im Blog über die Mechaniken von Schatten der Macht.

Zum Blog

 

Zum Crowdfunding

 

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
Raul EhrwaldSmuAnton (Autor von Schatten der Macht)DSA FRAZ Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
DSA FRAZ
Mitglied

Es gibt keine Maraskan Fraktion?
Durchgefallen 😤👾😿💇🖖

Anton (Autor von Schatten der Macht)
Gast

Nicht direkt. Aus unseren Testspielen kann ich aber sagen, dass sich alle immer sehr gern Maraskan unter den Nagel gerissen haben, gehörte definitiv zu den beliebtesten Regionen. 😉 Der zweite Finger Tsas wäre eine mögliche Erweiterungsfraktion…

Smu
Gast
Smu

Wobei ich sagen muss: hinterher die Bedingungen ändern geht eigentlich gar nicht. Zeigt finde ich, mal wieder, wie ein schlecht gemachtes Crowdfunding geht. Vielleicht sollte man sich bei Ulisses mal auf Kickstarter Brettspielkampagnen ansehen. Und ja, kleinerer Verlag, nur deutsches Publikum…die Preisgestaltung ( Fireteam Erweiterung und jetzt die Rewardlevel bzw der Ausschluss von Rewards trotz Kauf der Produkte (Erweiterung) im CF) ist unbefriedigend.

Wer die Einzelteile bei Held kauft (Grundspiel, Erweiterung und Karte) kommt genau auf die 100€; einziger Bonus sind die paar Karten der Szenarien. Wer nur Grundbox nimmt (Abenteurer) und sich die Erweiterung kauft, weil er z.B schon ne Karte auf der Ratcon gekauft hat, der schaut beim Rest in die Röhre…

Schlecht gemacht.

Raul Ehrwald
DSAnews.de

Ich kann mir vorstellen, dass im Brettspielbereich schlicht und ergreifend die Erfahrung fehlt. Mir persönlich war das Crowdfunding auch nicht gut vorbereitet. Was ich den Verantwortlichen fürs Crowdfunding aber zugute halten muss, sie haben bisher auf jede Kritik reagiert und mittlerweile einiges verbessert. Falls du Interesse daran hast und die Karte wirklich schon bei der Ratcon kaufen konntest, dann sprich es am besten in den Kommentaren des CFs an. So wie sich das bisher liest, soll die Karte aber extra dafür designt werden.

Smu
Gast
Smu

Das die Karte extra für das Spiel gemacht wurde, ist schon klar. Ich finde es halt schade, wenn man im CF schon die Erweiterung kauft, die Prämien zur Erweiterung nicht bekommt.
Addiert man den Kauf Karte, Erweiterung und Grundspiel zusammen komme ich auf 100€; Heldenebene: 100€. Wer die Karte nicht will, hat halt Pech..