Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Türchenschau zum 3. Advent

Türchenschau zum Advent

Auch der heutige 3. Advent bringt wieder jede Menge kleine und große Überraschungen in den Adventskalender-Aktionen der DSA-Seiten mit sich, die wir hier in der Übersicht unserer Türchenschau zum 3. Advent (die anderen beiden Türchen finden sich hier und hier) vorstellen wollen:

Nandurion hat sich dabei eines Disputs zu Aventurische Magie 3 angenommen. In bewährter Form diskutieren Derya Eulenhexe, Queery und Cifer die Stärken und Schwächen des neuen Magiebandes. Sowohl in den Einzelkategorien als auch im Gesamtfazit kommen dabei teils unterschiedliche Urteile zustande.

Asboran hat ein eher technisches Präsent bereitgestellt. Wer schon immer wissen wollte, mit welcher Wahrscheinlichkeit sein Charakter eine gewisse Tätigkeit (also Qualitätsstufen einer Talentprobe) besteht, für die eine Probe vonnöten ist, der wird in der Probenstatistik fündig. Das entsprechende Dokument ist im Scriptorium hinterlegt. 

Besonders fleißig waren aber auch in dieser Woche wieder die User des DSA-Forums, die ein tägliches Türchen bereitgestellt haben:

Desiderius Findeisen hat mit Ludibrium Steckenpferd einen höchst weihnachtlichen Zauber entwickelt, mit dem Kinderspielzeug erschaffen werden kann. 

Mit Dort auf den Wellen hat Lifthrasil eine aventurische Version von Über den Wolken erstellt und wiederum auch eingesungen. Genauso findet sich am heutigen 3. Advent eine neue Variante von Die Gedanken sind frei, allerdings unter dem Titel Wir Piraten sind frei

Hinter dem 12. Türchen verbergen sich zwei Beiträge: Zum einen hat Eadee aventurische Smilies gebastelt, zum anderen kredenzt uns Argilac ein Rezept für Yaquirtaler Lammkeule.

Hochprozentig geht es hinter dem 13. Türchen zu, präsentiert uns Fenia dort doch aventurische Flaschenetiketten. Und mit dem entsprechenden Hintergrundwissen stattet uns Zorni mit seiner Spielhilfe Vier Alkoholika aus, in der die entsprechende Flüssignahrung vorgestellt wird.

Passend dazu serviert uns Gorbalad Blunzngröstl als Rezept, wohinter sich eine aventurische Variante der Blutwurst verbirgt. 

Zudem wird in einer großen Ankündigung das Forentreffen Selma Bragold Konvent 2019 angeteasert, wobei Heldi, Skyvaheri, Katopon, Adalariel, Dante_NRW, Gilion von Gratenfels, Carragen und Namaris sich verantwortlich zeichnen.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Thorjin Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Thorjin
Gast

Danke für die Erwähnung 🙂
Neben der Wahrscheinlichkeit, mit der eine bestimmte QS erreicht werden kann, kann der Probenstatistik-Bogen übrigens auch noch berechnen, mit welcher Wahrscheinlichkeit eine Sammelprobe gelingt. Das ist eine Option, die u. U. auch für Spielleiter interessant sein könnte.