Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Vorschau zu Havena: Versunkene Geheimnnisse

1 565

Auf der 27. DreieichCon, die letztes Wochenende stattfand, hielt Niko Hoch ein Panel zur kommenden Spielhilfe Havena: Versunkene Geheimnnisse ab.

Die Spielhilfe wird 128 Seiten umfassen und als Hardcover (normal & in limitierter Auflage) erscheinen. Autor ist Anton Weste. Der genaue Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest, dieser wird Anfang 2018 verkündet. Ob es eine Taschenbuchauflage geben wird, ist ebenfalls noch offen. Die Spielhilfe deckt alle Anforderungsbereiche ab, bleibt dabei aber stets Einsteigerfreundlich.

Die Spielhilfe setzt sich selbst zum Ziel, das sie direkt am Spieltisch nutzbar sein soll. So wird das altbekannte QPS System (Qualität, Preis, Schlafplätze für Gasthäuser) verwendet und ausgebaut. So beschreibt z.B. Unerlaubtes Eindringen, wie schwer es ist, in das jeweilige Gebäude einzudringen. Ein ähnliches System wird auch für Organisationen die im Band beschrieben werden verwendet. Hier  wird dann übersichtlich zu lesen sein, wie beispielsweise die hierarchische Ordnung einer Bande ist und wie gut ihr Informationsfluss ist.

Vom Aufbau her werden die ersten zehn Kapitel Spielerwissen enthalten, gefolgt von einem Index. Das elfte Kapitel richtet sich dann an die Spielleiter.  Als Schmankerl sind auch einige Eastereggs enthalten, die den Nostalgikern eine besondere Freude bereiten sollen.

An Stadtpläne hat man auch gedacht, so wird es einen Stadtplan Havenas geben, den man bereits aus der Spielhilfe Die Siebenwindküste kennt. Dazu gibt es eine detaillierte Karte zum Stadtteil Unterstadt, die direkt an die Havena Karte angelegt werden kann. Als Beileger zu beiden Karten ergänzt dann eine Legende den Kartenteil.

Die Kapitel im Einzelnen

  • Kapitel 1: Überblick & Rundgang
  • Kapitel 2 Stadteile Havenas im Detail
  • Kapitel 3 Kultur und Wissenschaft (Krakeninsel etc)
  • Kapitel 4 Handelswaren, Steuern, Zölle & Schmuggel, Recht und Gesetz, Strafmaße für Verbrecher, Magieverbot
  • Kapitel 5 Flora & Fauna (Necker, Bleichmuränen, Riesenoktopode, Schlangentang u.v.m.)
  • Kapitel 6 Götter & Dämonen
  • Kapitel 7 Zauberei & Hexenwerk
  • Kapitel 8 Rang und Namen (Beschreibung der alteingesessenen und neuen NSCs)
  • Kapitel 9 Mythos & Historie
  • Kapitel 10 Helden Havenas (Regelkapitel), neue Professionen (Unterstadtschatzsucher, KriegerIn der Akadmie Ruadas Ehr), Wesenszüge auf Basis der einzelnen Stadtteile, Regeln für Abenteuer unter Wasser
  • Kapitel 11 Spielleiterwissen (Mysteria und Arcana), Die Unterwelt Havenas (Welche Banden & wie schmuggeln diese, Schmuggelrouten), Schauplätze in der Unterstadt, Zwist der Meeresgötter (Efferd & Herrin der Nachtblauen Tiefen, Lata & Yo’Nahoh), finstere Kultisten, Numinoro, Feen (Dunkelwasser z.B.)

Schließlich wird es noch einiges an Begleitmaterial zu dieser Spielhilfe in den nächsten Monaten geben.

  • Abenteuer: Grauen aus dem Nebel (Anton Weste & Dominic Hladek), 48 Seiten, spielt zum Teil unter Wasser
  • Auf ins Abenteuer: Kurzabenteuer in Havena. Greift einige Elemente der Spielhilfe auf, soll Lust auf mehr machen. Havenatypische Archetypen sind enthalten. Mit Vorgeschichte, damit man gleich durchstarten kann (Evtl erscheint dieses nur als pdf)
  • In der aktuellen Mephisto greift das Abenteuer Auf der Spur des Silberrochens bereits einige Elemente der Spielhilfe auf
  • Havena Landkartenset (Historische Ingamekarte Havenas (679 BF), Umgebungskarte, Schmugglerkarte, Karten für Abenteuerschauplätze (z.B. versunkene Karavelle Meerschaum, Talagh Gorn – der alte Fürstenpalast), Stadtteilübersicht, Gebäudepläne, Eine Ausgabe der Havena Fanfare (ggf auch mehrere, wenn es der Platz erlaubt), Handouts wie z.B. Eintrittskarten fürs Stadion, Zollpapiere u.v.m.
  • Sphärenklang CD zu Havena
  • Heldenbrevier Havena (160 Seitem im A6 Format), Ingame Beschreibungen, Illustration von Katharina Niko
  • Havena Roman: Neuauflage „In den Nebeln Havenas“ von Daniel Jödermann
  • Es wird auch Spielkarten zu dieser Spielhilfe geben, genaueres ist noch nicht bekannt.

 

Zum Panel auf Youtube

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar
  1. Emmeline sagt

    Vielen lieben Dank für die Zusammenfassung! Auch wenn ich denke, dass das eigentlich der Verlag leisten sollte. Aber diese Unsitte, Inhalte nicht mehr redaktionell aufzubereiten, sondern einfach die Kamera draufzuhalten und dann ewiglange Videos ins Netz zu stellen, scheint ja leider generell um sich zu greifen.