Neuigkeiten aus der Welt des Schwarzen Auges (DSA)

Zurück in die Zukunft bei dnalorsblog

Roland Hofmeister schaut zurück in die Zukunft bei dnalorsblog in der Rezension der Zeitreise-Abenteuer “Krieg der Magier” und “Spur in die Vergangenheit”.

Im Januar lautet das Thema beim Karneval der Rollenspielblogs Zeitsprung. Roland Hofmeister schaut dazu in dnalorsblog zurück in die Zukunft und rezensiert die DSA-Zeitreise-Abenteuer Krieg der Magier und Spur in die Vergangenheit aus den 90er Jahren. Beide haben direkt und indirekt mit Dämonenmeister Borbarad zu tun und können daher auch als Teil der Gezeichneten-Kampagne gespielt werden.

Auch wenn es für ihn im Krieg der Magier recht megalomanisch zugeht, rät er dennoch nicht davon ab. Vielleicht auch deswegen, weil es in seiner Gruppe viel Spaß bereitet hat.

Der Rest ist Porno. Magier-Porno. Dreißig Seiten Beschreibung der Schwarzen Feste und die hat es in sich. Überall liegen Bücher mit den Kommentaren Borbarads, Kupferstiche mit seeehr genauen anatomischen Zeichnungen, einen Chimärenraum, einen Tor zum Nayrakis…

dnalorsblog

Ein zweites Mal geht dnalorsblog zurück in die Zukunft mit Spur in die Vergangenheit, worin erst ein Problem durch die Helden geschaffen und dann mit fremder Hilfe wieder gebannt wird. Hierzu spielt man gegen Zeit und Entfernung. Auch wenn der Spielraum dabei in engen Grenzen verläuft, befindet er das positiv.

… reißen dabei einen Riss ins Raum-Zeit-Kontinuum und holen einen Dämon auf Dere, der sich gleich auf macht, um alles zu vernichten, was auf seinen Weg Richtung Bethana liegt. Die Heldinnen müssen nun alle Hebel in Bewegung setzten und genug Unterstützung zusammenzubekommen, um den Dämon zu bannen.

dnalorsblog

Wenn du Krieg der Magier und Spur in die Vergangenheit im Rahmen des Bewertungsprojektes bewerten möchtest, folge bitte diesem Link bzw. diesem Link.

Quelle dnarlorsblog

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei